What Recent Taliban Advances in Afghanistan Do and Do Not Mean
English Blogs · 08. Juli 2021
The Swiss Institute for Global Affairs (SIGA) takes a closer look at the latest developments in Afghanistan, showing that the situation — although it has undoubtedly deteriorated in a more than worrisome extent — is not as apocalyptic as often portrayed and that an imminent state collapse remains unlikely.

Was der kürzliche Taliban-Vormarsch in Afghanistan bedeutet — und was nicht
Letters from Afghanistan · 08. Juli 2021
In den vergangenen Wochen hat die ultrakonservative islamistische Taliban-Bewegung in einer Offensive dutzende Distrikte in ganz Afghanistan übernommen. Das Swiss Institute for Global Affairs (SIGA) hat die neusten Entwicklungen in Afghanistan genauer unter die Lupe genommen und zeigt, dass die Situation — obwohl sie sich ohne Zweifel verschlechtert hat — nicht so apokalyptisch ist, wie oft dargestellt, und dass ein kompletter Zusammenbruch des Staates derzeit unwahrscheinlich bleibt.

Emotionskriegsführung
Spin Politics · 15. Juni 2021
Desinformation und Propaganda sind integrale Herausforderungen in der Sicherheitspolitik. Dennoch findet eine breite Debatte zu diesem Thema kaum statt. Oft ist das Problem, dass die Konzepte und Begrifflichkeiten sehr abstrakt und teilweise auch missverständlich sind. Um hier vorzubeugen und die geostrategischen Perspektiven in den Fokus zu rücken, schlagen wir vor, von Emotions-, Konnotations- oder Assoziationskriegsführung zu sprechen.

Liberalization of Border Regime Leads to Fragile Economic Boom at the Afghan-Uzbek Border
English Blogs · 19. Mai 2021
The situation at the Afghan-Uzbek border in Hairatan / Termez shows that sometimes small steps, such as a simple liberalization of a border regime, can have a more significant impact than monumental plans. The Swiss Institute for Global Affairs (SIGA) took a look at the economic boom in Hairatan and Termez from which both countries profit, but also highlights how continuing insecurity in Afghanistan might threaten it all.

Grenzliberalisierung führt zu einem fragilen wirtschaftlichen Boom an der afghanisch-usbekischen Grenze
Letters from Afghanistan · 19. Mai 2021
Die Situation an der afghanisch-usbekischen Grenze in Hairatan/Termez zeigt, dass kleine Schritte wie die einfache Liberalisierung eines Grenzregimes signifikantere Resultate als grandios angelegte Pläne zeitigen können. Das Swiss Institute for Global Affairs (SIGA) hat einen Blick auf den wirtschaftlichen Boom in Hairatan und Termez, von dem beiden Länder profitieren, geworfen, unterstreicht jedoch auch, wie der in Afghanistan anhaltende Krieg alles gefährden könnte.

Die serbische Gretchenfrage
Letters from the Balkans · 09. Mai 2021
Auf den ersten Blick ist Serbien ein EU-Beitrittskandidat mit gesicherter, europäischer Zukunft. Auf den zweiten erkennt man jedoch zwei Seelen des nationalen Wesens Serbiens, die sich voneinander trennen wollen. Dabei ist im Alltag der Serben bei weitem nicht alles so poetisch wie in Goethes Faust, der Tragödie ersten Teil. Ein Blick hinter die Kulissen des Vučić-Theaters wagte kürzlich das Europa-Parlament.

Vlog-Serie CYBER
Cyber/KI · 20. April 2021
In dieser Vlog-Serie sprechen wir zwei Wochen lang täglich über Cybergeopolitik, Cyberinfrastrukturen, Normalisierungsstrategien, Cybertime, Künstliche Intelligenz und Cyberanthropology. Täglich Wissenswertes, Kritisches und Aussergewöhnliches über Cyber .

Structure Chart on China's Military Reforms
English Blogs · 13. April 2021
The visionary dream of building a strong army is a key component of the often-promoted Chinese dream. China’s leadership and the People’s Liberation Army (PLA) aim to empower themselves to wage and win information-driven wars through new, lean and dynamized structures. The SIGA organizational chart illustrates these current developments and structures of China’s military-political leadership.

Solar Silk Road – Chinas Weltraumgeopolitik
China · 04. April 2021
Parallel zu den klassischen Routen der Belt-and-Road Initiative (BRI) investiert China in neue und zukunftsträchtige Seidenstrassen. Es geht um die Polar Silk Road (Arktis), die Digital Silk Road (Cyber) und die Solar Silk Road (Weltraum). Das Reich der Mitte ist nahe daran, im Weltraum die Vorreiterrolle zu übernehmen. Die Überschneidungen zwischen zivil und militärisch sind in der chinesischen Politik zudem gross, dies gilt auch für den Bereich der Raumfahrt.

Cyber, Geopolitics and Narratives
English Blogs · 27. März 2021
Too often, digitalization and cyber are discussed and treated one-sidedly. This undermines the comprehensive and strategic importance of the digital and cyber realm. By considering a much more elaborated holistic view of the cyber space, the very focus shifts from a technical to a narrative, informational and symbolic one. Power politics, infrastructures, strategic communication but also shifting norms are strategic elements applied to cyber-geopolitics.

Mehr anzeigen